online termine

Allgemeine Geschäftsbedingungen:
Rohstoffverkauf an Privatpersonen

I. Geltung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen

  1. Sämtliche Lieferungen, Leistungen und Angebote der NOBLE ELEMENTS GmbH (nachfolgend „NOBLE ELEMENTS“) aus den Bereichen Sondermetalle, Edelmetalle, Seltene Erden, Chemikalien und ähnlicher Rohstoffe (nachfolgend „Rohstoff“) erfolgen ausschließlich auf Grund dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend „AGB“). Die AGB sind Bestandteil aller Verträge, die NOBLE ELEMENTS mit ihren Vertragspartnern (nachfolgend „Kunde/n“) zum Zwecke des Verkaufs von Rohstoffen schließt.
  2. Allgemeine Geschäftsbedingungen des Kunden finden keine Anwendung, soweit sie diesen AGB entgegenstehen oder von ihnen abweichen. Dies gilt auch dann, wenn NOBLE ELEMENTS deren Geltung im Einzelfall nicht ausdrücklich widersprochen hat oder auf ein Schreiben Bezug genommen hat, das die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Kunden enthält.

II. Vertragsabschluss

  1. In Prospekten, Anzeigen und anderem Werbematerial enthaltene Angebote und Preisangaben von NOBLE ELEMENTS sind freibleibend und unverbindlich, soweit sie nicht ausdrücklich als verbindlich gekennzeichnet sind.
  2. NOBLE ELEMENTS ist an ein Angebot zum Kauf von Rohstoffen an den Kunden (das „Kaufangebot“) nur bis zu dem Ablauf der im Kaufangebot für den Preis bestimmten Gültigkeitsfrist (die „Preisgültigkeitsfrist“) gebunden. Nimmt der Kunde das Kaufangebot von NOBLE ELEMENTS nach Ablauf der Preisgültigkeitsfrist an, gilt dies nicht als Annahme, sondern als neues Angebot des Kunden. NOBLE ELEMENTS kann dieses neue Angebot des Kunden ablehnen. Nimmt der Kunde das Kaufangebot innerhalb der Preisgültigkeitsfrist von NOBLE ELEMENTS an, übersendet NOBLE ELEMENTS dem Kunden eine Proformarechnung bzw. eine Rechnung
  3. Maßgeblich für die Rechtsbeziehungen zwischen NOBLE ELEMENTS und dem Kunden ist der zwischen diesen abgeschlossene Vertrag über den Kauf von Rohstoffen einschließlich dieser AGB. Der Kaufvertrag gibt alle Abreden zwischen NOBLE ELEMENTS und dem Kunden hinsichtlich des Kaufs von Rohstoffen vollständig wieder. Mündliche Nebenabreden sind nicht getroffen.

III. Zahlungsbedingungen

  1. Der Kunde erhält eine Rechnung über die Höhe des für die Rohstoffe zu zahlenden Betrages. Der Rechnungsbetrag schließt weder Umsatzsteuer, noch Zölle, Versandkosten oder ähnliche Abgaben ein. Der Kunde hat den vollständigen Rechnungsbetrag unter Angabe der Rechnungsnummer auf die in der Rechnung angegebene Bankverbindung zu überweisen. Der Rechnungsbetrag ist sofort fällig und muss spätestens am zweiten Tag nach Rechnungsdatum bezahlt werden.
  2. Leistet der Kunde bis zwei Tage nach Rechnungsdatum keine Zahlung an NOBLE ELEMENTS, steht NOBLE ELEMENTS ein Rücktrittsrecht zu, sofern NOBLE ELEMENTS die Rohstoffe nicht mehr zum im Vertrag angegebenen Preis bei seinen Rohstofflieferanten erwerben kann.
  3. NOBLE ELEMENTS ist berechtigt, noch ausstehende Lieferungen nur gegen Vorkasse oder Sicherheitsleistung auszuführen, wenn nach Abschluss des Kaufvertrags Umstände bekannt werden, die geeignet sind, die Zahlungsfähigkeit oder Kreditwürdigkeit des Kunden erheblich zu beeinträchtigen.

IV. Lagerung und physische Auslieferung

  1. NOBLE ELEMENTS lagert ihre Rohstoffe im Zolllager der Firma METLOCK GmbH im Raum Frankfurt am Main. Sofern der Kunde dies wünscht, kann dieser die von ihm erworbenen Rohstoffe ebenfalls in diesem Zolllager einlagern (die „Kundeneinlagerung“). Hierzu schließen der Kunde und METLOCK gegebenenfalls unter Vermittlung von NOBLE ELEMENTS einen gesonderten Verwahrungs- und Verwaltungsvertrag (den „Lagerungsvertrag“) für ein individuelles Schließfach. Nach erfolgter Einlagerung, erhält der Kunde von METLOCK die Schlüssel seines Schließfaches zugesandt. Kauft der Kunde nur Kleinstmengen und nicht komplette Chargen eines Rohstoffes (ausgenommen Edelmetalle), so wird Metlock ein Zugangsrecht zu diesem Schließfach eingeräumt. Einzelheiten sind dem Lagervertrag mit Metlock zu entnehmen. Das Zolllager ist versichert und wird nur von kontrolliertem Personal betreten.
  2. Wünscht der Kunde nicht die Einlagerung der von ihm erworbenen Rohstoffe, kann er von NOBLE ELEMENTS die Auslieferung der sich in seinem Eigentum befindenden Rohstoffe verlangen. Sämtliche mit der Auslieferung im Zusammenhang stehenden Kosten, wie z. B. anfallende Steuern, Zölle, Transportkosten, Versicherungen oder weitere Abgaben hat der Kunde selbst zu tragen. NOBLE ELEMENTS wird dem Kunden über die anfallenden Kosten umgehend eine Rechnung übersenden. Der Rechnungsbetrag ist sofort zur Zahlung fällig. Die Auslieferung erfolgt erst, nachdem diese Kosten vom Kunden bezahlt worden sind. Der Kunde kann darüber hinaus unter Beachtung einer Bereitstellungsfrist durch NOBLE ELEMENTS von fünf (5) Tagen die Herausgabe der sich in seinem Eigentum befindenden Rohstoffe am Ort der Verwahrung verlangen. NOBLE ELEMENTS wird die Rohstoffe in diesem Fall zu den üblichen Geschäftszeiten zur Abholung bereitstellen. Dadurch anfallende Kosten und Abgaben hat der Kunde zu tragen.

V. Verkauf von Rohstoffen durch den Kunden

  1. Noble Elements ist nicht verpflichtet und schließt es ausdrücklich sogar aus, Rohstoffe von Privatkunden wieder anzukaufen oder aktiv beim Verkauf der Rohstoffe durch den Kunden mitzuwirken oder diesen zu unterstützen.
  2. NOBLE ELEMENTS weist darauf hin, dass die steuerliche Behandlung des Rohstoffverkaufs in den Verantwortungsbereich des Kunden fällt. Die Klärung der Frage, ob beim Kunden durch die Veräußerung ein steuerlicher Vorgang verwirklicht oder ausgelöst wird, obliegt diesem selbst. Der Kunde ist gegebenenfalls selber gegenüber den Finanzbehörden erklärungs- und abgabepflichtig. Sollte der Kunde hierzu Fragen haben, wird empfohlen, den eigenen Steuerberater einzuschalten.

VI. Gewährleistung

  1. Dem Kunden stehen bei Mängeln der Rohstoffe die gesetzlichen Gewährleistungsrechte zu.

VII. Risikohinweise und Haftung

  1. NOBLE ELEMENTS schuldet dem Kunden keine Beratung im Hinblick auf den Ankauf von Rohstoffen. Jegliche Kaufentscheidung des Kunden hat dieser selbst zu verantworten. NOBLE ELEMENTS kann und wird dem Kunden keine verbindlichen Auskünfte über Preisentwicklungen, Handelbarkeit, Marktentwicklungen oder ähnliche wirtschaftliche Prognosen über die Rohstoffe erteilen.
  2. Die Rohstoffe können erheblichen Preisschwankungen (sog. Volatilität) unterliegen, die auf verschiedenen nicht vorhersehbaren Entwicklungen beruhen können. Es besteht deshalb die Möglichkeit, dass die Rohstoffe nur mit einem Verlust wieder veräußert werden können. NOBLE ELEMENTS übernimmt keinerlei Gewähr für künftige positive Marktpreisentwicklungen für die Rohstoffe und haftet nicht für Verluste des Kunden. Darüber hinaus besteht das Risiko von Währungsverlusten, sofern die Rohstoffe in Fremdwährungen gehandelt werden.
  3. Es besteht ferner das Risiko, dass der Handel mit den jeweiligen Rohstoffen vollständig zum Erliegen kommt und der Kunde seine Rohstoffe nicht veräußern kann. NOBLE ELEMENTS übernimmt keinerlei Gewähr, Garantie oder Zusicherung, dass der Kunde seine Rohstoffe wieder veräußern kann und wird nicht für dadurch entstehende Verluste haften.
  4. NOBLE ELEMENTS handelt mit Rohstoffen. NOBLE ELEMENTS erbringt keine Finanzdienstleistungen, führt keine Anlageberatung durch und wird auch nicht als Vermögensverwalter tätig.

VIII. Datenschutzerklärung

  1. Die im Rahmen des Vertragsabschlusses aufgenommenen personenbezogenen Daten werden gemäß dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und dem Teledienstdatenschutzgesetz (TDDSG) von NOBLE ELEMENTS zur Erfüllung der Verpflichtungen aus dem Kaufvertrag erhoben, verarbeitet und genutzt. Diese Daten können zum Zwecke etwaiger Bonitätsprüfungen auch an sorgfältig ausgesuchte Unternehmen im Sinne des § 11 BDSG übermittelt werden.
  2. Eine Weitergabe der personenbezogenen Daten erfolgt ausschließlich an die im Rahmen der Vertragsabwicklung beteiligten Dienstleistungspartner, wie z. B. das mit der Lieferung beauftragte Beförderungsunternehmen und das mit Zahlungsangelegenheiten beauftragte Kreditinstitut. Der Umfang der Weitergabe der personenbezogenen Daten beschränkt sich hierbei auf das erforderliche Minimum.
  3. Mit der Bekanntgabe der personenbezogenen Daten des Kunden an NOBLE ELEMENTS erklärt sich der Kunde mit der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der personenbezogenen Daten entsprechend der vorgenannten Datenschutzerklärung einverstanden.

IX. Anwendbares Recht und Gerichtsstand

  1. Auf diesen Vertrag sowie dessen Auslegung und Anwendung ist das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN- Kaufrechts anwendbar.
  2. Ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus oder im Zusammenhang mit den vertraglichen Beziehungen zwischen dem Kunden und NOBLE ELEMENTS ist, soweit ein Gerichtsstand wirksam vereinbart werden kann, Frankfurt am Main. Im Geschäftsverkehr mit Verbrauchern bestimmt sich der Gerichtsstand nach den einschlägigen gesetzlichen Bestimmungen.

X. Sonstige Bestimmungen

  1. Sollte eine Bestimmung dieser AGB oder des Kaufvertrags ganz oder teilweise unwirksam oder undurchführbar sein oder werden, so wird die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen der AGB oder des Kaufvertrags hierdurch nicht berührt. Anstelle der unwirksamen oder teilweise unwirksamen Bestimmung gilt die entsprechende gesetzliche Regelung. Dasselbe gilt im Falle von Lücken. § 139 BGB findet keine Anwendung.
  2. Der Kunde ist nicht berechtigt, Ansprüche, die ihm aus dem Kaufvertrag gegenüber NOBLE ELEMENTS zustehen, ohne vorherige schriftliche Zustimmung von NOBLE ELEMENTS an Dritte abzutreten.